Mittwoch, 23. September 2015

Das war mein Geburtstag...

Hey, meine Lieben! :)

Ich hoffe, es geht euch gut? Mir jedenfalls geht es momentan blendend. Ein herrliches Wochenende liegt hinter mir und gestern habe ich für meinen Freund und mich einen St.Peter-Ording Urlaub gebucht. Am 5. Oktober geht es los. Wir werden fünf Tage in einer kleinen Pension wohnen, inklusive Frühstück und diverser Gutscheine für Abendessen im benachbarten Restaurant, Sauna-Aufenthalt, Fahrrad-Miete etc.
Ich freue mich schon riesig darauf!

Nun aber nochmal zurück zum Wochenende - wie ich euch ja bereits in meinem letzten Post verraten hatte, bin ich letzten Sonntag 22 Jahre alt geworden. Das ist ein doch recht komisches Gefühl für mich. Ich dachte immer, dass ich in dem Alter ganz anders sein würde, als ich jetzt tatsächlich bin. Irgendwie ruhiger, gelassener und selbstbewusster - und vor allem viiiel erwachsener... Tatsächlich bin ich aber immer noch der kleine Wildfang, der zwar sein Bestes gibt, um in seinem Studium und auch ansonsten im Leben erfolgreich zu sein und reife Entscheidungen zu treffen (was ihm eigentlich auch recht gut gelingt), der aber manchmal auch einfach Lust hat, am Sonntagmittag den KIKA-Märchenfilm zu gucken, zu einem tollen Song im Radio komplett ausrastet oder abends auf dem Sofa einschläft wie ein kleines Kind.
Ich glaube, das ist auch okay so. Es passiert im Leben genug Ernstes und Schlimmes, was einen nachdenklich und auch traurig macht - da muss ich es einfach genießen, dass ich an solchen Kleinigkeiten wie einem Märchenfilm meine kindliche Freude haben kann... :)

Heute möchte ich euch also von meinem Geburtstag berichten. Ich hatte einen absolut unvergesslichen Tag zusammen mit meiner Familie und meinem Freund!
Hoffentlich habt auch ihr Spaß an diesem Post, denn mich macht es gerade unfassbar glücklich, all diese schönen Momente nochmals Revue passieren zu lassen... :)


Aaaaalso...
Nachdem wir uns am Sonntagmorgen alle "geburtstagsfein" gemacht hatten, versammelten wir uns im Wohnzimmer meiner Familie und ich bekam meine Geschenke. Und das waren wirklich eine ganze Menge zauberhafter Sachen. Alle hatten so nett an mich gedacht: meine Eltern, meine Großeltern, die Familie meines Freundes und natürlich auch mein Freund selbst! So viel habe ich wirklich noch nie geschenkt bekommen. Ich war ganz platt über so viele großzügige Aufmerksamkeiten, habe mich aber auch wahnsinnig darüber gefreut... :)
Außerdem bekam ich auch den Geburtstagskuchen, den ich mir sehnlichst gewünscht hatte - einen Karottenkuchen mit Rosinen, Walnüssen und leckerem Icing. Ganz nach englischer Art!


Nach dem Frühstück ging es ins Freilichtmuseum - diesen Ausflug wünsche ich mir jedes Jahr an meinem großen Tag. Als Kind war ich wahnsinnig oft dort, inzwischen leider nicht mehr so häufig. 
Aber das eine Mal im Jahr ist ein absolutes Muss!
Und dort gab es nicht nur zahlreiche interessante Ausstellungen zu sehen - es waren ausgerechnet an diesem Tag auch diverse Pferdegespanne für eine Fahrprüfung im Museum, die wir ausgiebig bewundern konnten. 
Besser ging es für mich nicht!
Und die schönsten Eindrücke habe ich natürlich direkt mit meiner Kamera festgehalten... :)


Zum verspäteten Mittagessen gab es dann den "Carrot Cake". Hier zeige ich euch nochmal das köstliche Innenleben meines Geburtstagskuchens. Das Besondere an der englischen Back-Weise ist, dass dort das ganze Jahr über eine Gewürzmischung benutzt wird, die unter anderem aus Nelken, Zimt, Ingwer und all diesen weihnachtlichen Aromen zusammengesetzt ist. Darum schmeckt in England auch jedes Gebäckstück stets so sehr nach Advent - egal, zu welcher Jahreszeit es gebacken wurde. Ich persönlich liebe das sehr, darum ist dieser Kuchen für mich ein absoluter Favorit. Seid ihr vielleicht an einem Rezept interessiert? :)


Danach setzten wir uns gemütlich zusammen und ich arbeitete mich durch meinen gewaltigen Stapel an Kochbüchern und Zeitschriften, den ich geschenkt bekommen hatte - eine meiner liebsten Beschäftigungen. Dazu hörte ich die neue CD von Bodo Wartke - "Swingende Notwendigkeit". Auch diese war eines der vielen Geschenke gewesen und ich liebe sie abgöttisch! Kennt ihr Bodo Wartke? Falls nicht, schaut ihn euch unbedingt einmal bei Youtube an! 
Ihr werdet es nicht bereuen... :)

Abends gab es dann Raclette - mittlerweile ebenfalls eine kleine Tradition an meinem Geburtstag. Und wir hatten so viele tolle Zutaten: Garnelen, Spinat, Schinken, Hackfleisch, Nudeln und Reis, Birnen, diverse Käsesorten und zum krönenden Abschluss Weiße Mäuse von Haribo. 
Es war himmlisch und ich werde noch lange an dieses Raclette-Essen denken müssen!
Danach sahen wir noch eine DVD, die ich bekommen hatte und dann war mein wunderschöner Geburtstag leider schon wieder vorbei. Aber er wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben... :)

Am nächsten Tag fuhren mein Freund und ich noch einmal in die Stadt, um von meiner neuen Jacke von Zara, die ich ebenfalls bekommen hatte, noch ein paar Fotos zu machen. Leider wurde das Wetter dann relativ schnell so schlecht, dass wir nicht an die Kiellinie konnten, wie wir es ursprünglich geplant hatten. Wir fanden dann aber doch noch ein trockenes Eckchen, um die Jacke in Szene zu setzen. Meine Mutter und ich haben sie vor ein paar Wochen bei Zara für knapp 130 Euro gekauft. Sie ist aus echtem Leder und hat wieder diesen Biker-Stil, den ich so sehr mag. Meiner heiß geliebten Kunstleder-Jacke sieht man nämlich mittlerweile doch an, dass ich sie wirklich zu und zu gerne trage. :D
Also musste ein adäquater Ersatz her und Echtleder wird ja bekanntlich immer besser, je öfter man es trägt.
Ich jedenfalls mag meine neue Jacke sehr und ihr werdet sie nun garantiert auch öfter zu sehen bekommen... :)


Das war es für heute von mir. Ich hoffe, ihr hattet Freude an dem Post! :)
In den nächsten Tagen wird dann die Auswertung der Blogvorstellung folgen. Diesbezüglich wollte ich mich nochmal recht herzlich für eure rege Teilnahme bedanken. Es haben in der Tat so viele tolle Bloggerinnen mitgemacht, dass ich sie am liebsten alle vorstellen würde. Zumindest aber kann ich euch jetzt schon sagen, dass ich vier statt drei Blogs auswählen werde - auch wenn mir das die Entscheidung nur minimal erleichtern wird, wie ich fürchte... :D
Jedenfalls freue ich mich schon auf den Post dazu und auch auf diejenigen, die ich nun in nächster Zeit verfassen werde. Ich hatte in den letzten Tagen einen solchen Kreativ-Schub, dass ich direkt alles auf einem Zettel festhalten musste. Und nun geht es an die Umsetzung... 
Seid also gespannt auf viel neuen Lesestoff! :)


Nun habt noch einen wunderschönen Tag und macht es gut! Alles Liebe und bis bald... <3




Kommentare:

  1. Alles alles Liebe zum Geburtstag nachträglich!! :))
    Es scheint als hättest du wirklich einen tollen Tag gehabt und der Kuchen sieht echt lecker aus :)
    Da hast du ja echt tolle Sachen geschenkt bekommen und Raclette hört sich unglaublich gut an, darauf hab ich jetzt auch Lust :D
    Ich wünsche dir jetzt schon einmal einen schönen Urlaub, auch wenn es noch etwas hin ist, aber ansonsten vergesse ich das bestimmt wieder :D :))
    Liebe Grüße
    Jacky :))

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute zum Geburtstag :)
    Ganz tolle Fotso, es sieht nach einem wundervollen und erlebnisreichen Geburtstag aus! :D

    Liebe Grüße,
    Julia


    Littlest Fashion Show

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch nachträglich :) Du hast tolle Geschenke bekommen

    AntwortenLöschen
  4. Erstmal HAPPY BIRTHDAY nachträglich :) Dein Geburtstag war ja wirklich wundervoll und ich will unbedingt das Rezept für den Kuchen *_* Ich würde ihn nur ohne Rosinen machen, weil ich davon einfach nicht so der Fan bin :)

    Ich bin übrigens mit meinem Blog umgezogen und habe ein komplett neues Design! Ich würde mich freuen wenn du mal vorbei schaust und mir dein Feedback hinterlässt!

    Liebe Grüße,

    Vivian | TheRubinRose

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich ja nach einem wirklich tollen Geburtstag an :)
    Ich bin vor 2 Monaten 22 geworden und ehrlich gesagt fühle ich mich auch noch gar nicht so alt. Aber ich denke, dass es auch ganz gut ist, wenn man noch ein bisschen Kind in sich behält.

    Die Fotos sind übrigens richtig schön geworden! :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  6. Erstmal alles, alles Gute nachträglich :-) Ich hatte auch erst am 17.09 Geburtstag und bin alte Rentner-Nahe 20 geworden :D

    Und was ich unbedingt loswerden muss, das erste Bild von deinem kleinen Shooting sieht super aus, da siehst du so wunderschön drauf aus, echt top :-)

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichste Glückwünsche natürlich auch noch mal von mir! :) Du hast wirklich super schöne Geschenke bekommen. Dein Geburtstagskuchen sieht zum Anbeißen aus! Aber noch wichtiger als Geschenke und Kuchen sind natürlich die Menschen, die man an solch einem Tag um sich hat. Es freut mich sehr, dass du einen so tollen Geburtstag im Kreise deiner Liebsten erlebt hast.
    An einem Rezept wäre ich total interessiert. Das klingt wirklich wahnsinnig lecker!!:)
    Und die Lederjacke....die ist ein Traum. Genau wie die Bilder von dir!
    Ich wünsche dir ein super schönes Wochenende,
    deine Christina von http://lifeas-christina.blogspot.de

    AntwortenLöschen