Samstag, 12. März 2016

NOTD #2 - "Polkadots"

Hallo, ihr Lieben! :)

Heute habe ich mal wieder ein super süßes und recht einfaches Nageldesign für euch. Die Idee dazu bekam ich, als ich heute Morgen meine Kosmetikschubladen aufräumte und dabei sowohl auf mein neues "Dotting-Tool" von The Bodyshop, welches ich noch kein einziges Mal ausprobiert hatte, als auch auf einen wunderschönen pastellblauen Nagellack von P2 stieß, der bei mir schon beinahe in Vergessenheit geraten war. Und so entschloss ich mich kurzerhand zu einem weiteren "Nail-of-the-day"-Post, da euch der erste im vergangenen Dezember bereits so gut gefallen hatte.


Der Beitrag soll euch lediglich als kleine Inspiration dienen und ich hoffe sehr, dass euch dieses fast schon frühlingshafte Design gefällt. 
"Handmodel" war dieses Mal übrigens meine liebe Schwester... :) 


Zuerst habe ich auf ihre Nägel die weiße "colour intensifying base" von essence aufgetragen, da der blaue Lack von P2 (gibt es leider nicht mehr, aber ähnliche Farben) allein keine besonders gute Deckkraft hat. Über der Base hingegen kommt er richtig zum Leuchten. Nachdem ich nun also alle Fingernägel bis auf den am rechten Ringfinger mit Blau bepinselt habe, lasse ich das ganz erstmal trocknen. Nun verwende ich die dickere Spitze des Tools und wieder die weiße Farbe, um in diagonaler Linie kleine Punkte aufzubringen. So wird das Ergebnis schön gleichmäßig. Auf dem weißen Nagel des Ringfingers aber setze ich die Punkte mit der blauen Farbe, das bringt einen süßen Eyecatcher. Dann lasse ich das Ganze nochmals kurz trocknen und gebe zum Abschluss einen durchsichtigen Topcoat darüber. Fertig ist ein niedliches und frühlingshaftes Nageldesign!



Hoffentlich gefällt euch dieses Design genauso gut wie das letzte (hier). Natürlich könnt ihr auch ganz andere Farben verwenden, zum Beispiel ein klassisches Rot und Weiß oder auch Bonbonrosa in Kombination mit Pink. Oder ihr gestaltet nicht nur euren einen Ringfinger in umgekehrter Weise, sondern wechselt das Ganze von Nagel zu Nagel ab. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und mit einem Dotting-Tool ist es auch wirklich super einfach, die Punkte zu malen. Ihr könnt euch ein solches Werkzeug auch selber basteln, indem ihr eine Sicherheitsnadel mit rundem Kopf in ein kleines Radiergummi steckt. Das Gummi ist euer Haltegriff und mit dem Kopf der Stecknadel "druckt" ihr eure Punkte auf. Funktioniert super!


Nun wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag und hoffe sehr, dass ihr eine gute Zeit habt.
Passt auf euch auf, alles Liebe und bis ganz bald... <3




Kommentare:

  1. Ich würde das simplste Nageldesign einfach nicht hinkriegen weil bei mir die Nagellackschichten SO dick werden würden, dass sie nicht trocknen könnten hahaha.
    Du hast extrem schöne Nägel, da werd ich neidisch!
    Liebe Grüße,
    Tamara - brunettemanners.at

    AntwortenLöschen
  2. Ein wundervolles Nageldesign, das sieht wirklich richtig süß aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh, deine Nägel sind richtig schön. Das Design gefällt mir sehr gut und das hast du auf jeden Fall richtig schön hinbekommen.


    Liebe Grüße
    Kathleen von www.kathleensdream.de ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschönes Design! :)
    Ich habe mich vor 3 Jahren mal an Punkten mit Hilfe von einer Stricknadel versucht. Das Ergebnis sah aber wirklich alles andere als schön aus :D

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  5. Das Nageldesign ist richtig süß :)
    Du hast übrigens bei meiner Blogvorstellung gewonnen!
    Liebe Grüße, BAMBINA MARIE

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich ein total süßes Design. Bei Nagellack bin ich immer relativ ungeschickt und mache mir einfach eine Farbe drauf, ohne besondere Highlights :) wobei ich es immer sehr, sehr hübsch finde.
    liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
  7. Gorgeous nails!
    http://www.anicheberry.blogspot.co.za/2016/03/t-shirt-and-jeans-part-1.html

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin immer so untalentiert, was Nageldesigns angeht, sogar Punkte sehen bei mir komisch aus :D.
    Ich glaube, ich muss es einfach weiter ausprobieren.

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen