Montag, 11. Mai 2015

Night Out Makeup "Smokey Rose" (Naked 3)

Hallo, meine Lieben!

Der heutige Post ist in Kooperation mit der lieben Lisa vom Blog Everything Is Peerless entstanden.
Sie hatte mich gefragt, ob ich Lust auf einen gemeinsamen Blogpost hätte - und natürlich habe ich gleich zugesagt.
An dieser Stelle nochmals tausend Dank an dich, ich habe mich riesig über dein liebes Angebot gefreut! :)

Und wir beide haben uns auch wirklich etwas Tolles für euch einfallen lassen:
ein Abend-Makeup, dass zu jeder Gelegenheit passt.
Ihr könnt es bei einem Theaterbesuch tragen oder zu einem schicken Essen im Restaurant, zu eurem Abschlussball...
Es gibt immer Events, auf denen ihr mit einem schönen Makeup Aufsehen erregen könnt!

Zudem haben Lisa und ich bei der Wahl der Farbtöne darauf geachtet, dass sie auch wirklich zu jedem Typ und Kleid passen. So hat Lisa sich für natürliche Braun-Töne entschieden - und meine Wahl ist auf die rosigen Nuancen der Naked 3 Palette gefallen, die jedem Teint schmeicheln.

Mir ist natürlich klar, dass nicht jeder diese Palette besitzt. Deshalb müsst ihr aber noch lange nicht auf den Look verzichten, denn mittlerweile gibt es wirklich tolle Dupes zu den Paletten von Urban Decay, zum Beispiel von W7 ( "In the Nude" ist eine super Alternative zu Naked 3).
Außerdem dachte ich, dass ein Makeup mit dieser Palette doch recht interessant sein könnte für diejenigen, die sie entweder schon besitzen, oder die mit dem Gedanken spielen, sie zu kaufen.


Kommen wir nun aber zum eigentlichen Look:




Das Augenmakeup
1. Als erstes trage ich einen Primer auf meinen Augenlidern auf, damit der Lidschatten auch den ganzen Abend lang halten und strahlen kann.
2. Dann gebe ich auf das bewegliche Lid die Farbe "Trick" und verblende sie nach außen hin; danach die Farbe "Dust", die ich mehr Richtung Innenwinkel konzentriere.
3. Der Ton "Nooner" kommt in die Lidfalte und wird sorgfältig verblendet. 
(Tipp: Bei Schluplidern deutlich über den Lidbogen hinausarbeiten.)
4. In mein äußeres V gebe ich den Farbton "Darkside" und verblende wieder sorgfältig.
5. Im Anschluss daran ziehe ich einen stark geschwungenen Lidstrich und tusche meine Wimpern nach dem Biegen mehrmals tiefschwarz. Um diese noch dichter aussehen zu lassen, gebe ich schwarzen Kajal auf meine Wasserlinie.
6. Nun benutze ich nochmals die Farbe "Darkside" und fahre damit entlang des unteren Wimpernkranzes bis etwa zur Mitte, danach trage ich in gleicher Weise die Farbe "Dust" bis hin zum Augeninnenwinkel auf.
7. Ganz wichtig ist es bei einem Abend-Makeup, die Augenbrauen zu betonen. Hierzu verwende ich einen Augenbrauenstift, mit dem ich kleinere Lücken leicht auffüllen kann. Zum Abschluss gebe ich die Farbe "Strange" zum Highlighten unter den Brauenbogen.

Der Teint
1. Als nächstes wird die Foundation aufgetragen und gut eingearbeitet. Mein heiliger Gral für Veranstaltungen, bei denen das Makeup lange Zeit gut aussehen soll, ist die "Double Wear Stay In Place"-Foundation von Estée Lauder, da sie perfekt deckt und bombenfest hält.
Aber natürlich könnt ihr auch jede andere Foundation eurer Wahl verwenden. Dennoch solltet ihr darauf achten, dass sie euer Gesicht nicht zu stark glänzen lässt. Das sieht auf Fotos - falls auf dem Event welche gemacht werden - einfach nicht gut aus.
2. Mit Concealer werden dann kleine Makel und Schatten weggezaubert.
Mein Tipp: Tragt ihn in einem "V" unterhalb der Augen auf, das hebt eure Gesichtsform optimal hervor!
3. Mit Bronzer, Rouge und Highlighter bekommt das Gesicht mehr Kontur.
4. Das Makeup mit transparentem Puder fixieren. Gerade, wenn ihr zu öliger Haut neigt, ist dieser Schritt wichtig. Trockene Häutchen dagegen können den Puder auch weglassen.

Die Lippen
Auf die Lippen einen Nude-Ton geben, dann Highlighter mittig und oberhalb des Lippenherzens auftupfen, das lässt die Lippen voll und sinnlich aussehen. Ein durchsichtiges Gloss darübergeben.

Fertig!


Farbangaben zu den verwendeten Lidschatten (damit ihr notfalls entsprechenden Ersatz finden könnt...)



Strange -  fast weißlicher matter Rosa-Ton
Dust - blasser, metallisch schimmernder Rosa-Ton
Trick - schimmernder Kupfer-Ton mit einem Hauch Rosa
Nooner - mattes, mittleres Braun-Rosa
Darkside - dunkles Taupe-Mauve, seidiges Finish


Kommen wir zur Frisur...
Ich habe mich hier für eine geflochtene Variante entschieden, aus zwei Gründen:
Erstens, meiner Meinung nach halten geflochtene Haare sehr viel besser als gesteckte. Dementsprechend lösen sie sich auch nicht so schnell auf.
Zweitens, ich liebe das Unperfekte an dieser Frisur - die herausgezupften Strähnchen, das Asymmetrische durch den Seitenscheitel...
Sie sieht sehr schön aus in Kombination zu einem eher zurückhaltend-elegantem Kleid, passt aber auch gut, wenn ihr ein ausgefallenes Oberteil tragt, da sie hiervon nicht ablenkt.

Und so geht es:
Ich habe mir einen Seitenscheitel schräg über den Kopf gezogen, sodass er auf Höhe der Stirn sehr tief sitzt. Von hier aus fange ich an einzuflechten, bis knapp hinter das Ohr. Mit einem Gummi befestigen und das Zöpfchen lockern, dann die andere Seite genauso flechten.
Die restlichen Haare zusammen mit den Zopfenden zu einem tief sitzenden seitlichen Pferdeschwanz zusammenbinden und mittels Haardonut zu einem Dutt frisieren.
Mit einem Stilkamm nochmals die Frisur auflockern und einige Strähnchen über den Ohren herauszupfen.

Nun könnt ihr die Frisur noch mit glitzerndem Haarschmuck ( zum Beispiel von "Claire's" ) verschönern.



Das war es von meiner Seite. Vergesst nicht, bei Lisa vorbeizuschauen - ihr Makeup ist wirklich traumhaft schön geworden!
Ich hoffe sehr, dass euch dieser Post gefallen und auch ein wenig inspiriert hat.
Genießt noch den Rest des Tages und freut euch an dem schönen Wetter.

Liebste Grüße und bis zum nächsten Mal... :)

Kommentare:

  1. Ganz toller Post, man merkt in jedem Satz, wieviel Mühe du dir mit allem gegeben hast! Wow :)
    Und die Fotos sind ganz fabelhaft, du siehst grandios aus! :) Nicht zu vergessen, das Augen Make-Up sieht ebenfalls bombastisch aus und schmeichelt deiner Augenfarbe total!
    Ich werde mir jetzt noch ganz gespannt den Post deiner Blogger-Partnerin anschauen :)
    Liebste Grüße an dich, Mona <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön, du bist so lieb!
      Ich freue mich riesig, dass dir der Look und generell der Post so gut gefallen, das bedeutet mir wirklich viel! :)
      So positives Feedback macht mich jedesmal wieder happy!
      Liebste Grüße zurück <3

      Löschen
  2. Der Look sieht wirklich sehr schön aus und der Post ist wie immer auch sehr toll! Und du bist richtig hübsch! :)
    Liebe Grüße, Janina
    i-have-lost-myself.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, ich danke dir! *-*
      So ein süßes Kompliment, ich freue mich wirklich riesig darüber! :)
      Liebste Grüße <3

      Löschen
  3. Du bist ja solch eine Hübsche :)
    Der Look sieht wirklich unglaublich gut aus.

    liebste Grüße,
    http://myteamisalwayshungry.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie süß du bist! :)
      Tausend Dank, deine Worte machen mich richtig glücklich... :)
      Liebste Grüße an dich!

      Löschen
  4. wow, das Makeup ist super schön & auch die Frisur gefällt mir total gut:)
    love, B von missbeblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön, das freut mich wirklich sehr! :)
      Liebste Grüße! :)

      Löschen
  5. Antworten
    1. Oh wow, wie lieb von dir... :)
      Ich freue mich riesig über deine süßen Worte, dankeschön!
      Liebste Grüße an dich! :)

      Löschen
  6. Ein richtig tolles Makeup! Nochmal viel Dank <3 Hat echt Spaß mit dir gemacht!
    Liebe Grüße Lisa♥
    liisaslovelyworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich nur zurückgeben!
      Ich finde, das Projekt ist uns richtig gut gelungen... :)
      Liebste Grüße an dich <3

      Löschen
  7. Das Make-Up steht dir super gut und du bist wirklich hübsch :)
    Deine Frisur ist auch der hammer <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich danke dir!
      Du bist wirklich wahnsinnig lieb... ich freue mich so sehr über dein süßes Kompliment! :)
      Liebste Grüße!

      Löschen
  8. Das Make-Up und die Frisur sehen echt toll aus! :) Aber erstmal danke für dein liebes Kommentar auf meinem Blog.. jetzt bin ich auch gleich mal Leserin deines Blogs geworden. Richtig tolle Bilder und du bist echt super hübsch. Man merkt einfach, dass es dir Spaß macht und wie viel Mühe dahinter steckt !
    Liebe Grüße, Saskia

    http://sasis-second.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, für deine lieben Worte und auch fürs Folgen! :)
      Es freut mich wirklich riesig und bedeutet mir sehr viel, dass dir mein Blog so gut gefällt.
      Liebste Grüße an dich! :)

      Löschen
  9. Das Abendmakeup sieht Klasse aus und passt wirklich zu jeder Gelegenheit. btw du bist sehr hübsch und deine Frisur sieht toll aus.

    InLove,
    Ayat von www.Flashyurface.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich sehr! :)
      Deswegen liebe ich die Naked 3 Palette so, man kann zarte, aber auch rauchige, dunkle Looks mit ihr schminken - und trotzdem wirkt das nie too much durch die Farben und passt auch zu allem. :)
      Tausend Dank auch für dein süßes Kompliment, du bist so unglaublich lieb... :)
      Liebste Grüße!

      Löschen
  10. Du bist so hübsch! *-* Arbeitest du als Model? :)

    Liebe Grüße, Carla.
    http://closetconfidential2.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich danke dir!
      Was für ein super süßes und liebes Kompliment. :o
      Aber nein, ich arbeite nicht als Model...
      Dennoch hat mich dein Kommentar ungeheuer happy gemacht - also nochmals dankeschön! :)
      Liebste Grüße an dich...

      Löschen
  11. Die Looks mit der Palette sehen immer so wunderschön aus :) Aber die Pigmentierung ist "nur" ok (für den Preis) und die Haltbarkeit grottig... Daher meine Hassliebe ;)
    LG Anne
    checkoutbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es tut mir leid, dass du so enttäuscht von der Palette bist. :/
      Also, ich für meinen Teil liebe sie abgöttisch! :D
      Aber das muss natürlich nicht für jeden gelten. ;)
      Liebste Grüße!

      Löschen
  12. Was für ein tolles Make-up, ist dir richtig gut gelungen! :) Ich habe auch die Naked 2 und 3 Palette und will beide nicht missen. Besonders die matten Farben der Naked 3 Palette in zarten Rosatönen haben es mir sehr angetan.
    Für den Preis bekommt man wirklich ein tolles Produkt mit vielen, hochwertigen Farben, die nicht bröseln.

    Deine Frisur ist wirklich wahnsinnig schön. Sowas bekomme ich leider nie bei mir hin. ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Christina von http://lifeas-christina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine süßen Worte!
      Ja, ich kann auch nicht mehr ohne die Palette leben und freue mich so sehr darüber, dass es noch so viele Farbkombinationen gibt, die ich damit schminken kann... :)
      Und was die Frisur angeht: Das ist auch nur eine von wenigen, die ich kann. Ich bin da eigentlich wirklich recht ungeschickt... :D
      Liebste Grüße an dich!

      Löschen
  13. Wahnsinnig tolles Makeup, du kannst dich richtig schön schminken! Ich finde es super, dass ihr darauf geachtet habt, Farben zu verwenden, die jedem Typ stehen. Da ist die Naked 3 Palette natürlich absolut perfekt dafür! Ich bin jedes mal erstaunt, wie toll man sich mit den Paletten von Urban Decay doch schminken kann. Die Pigmentierung der Lidschatten ist wirklich perfekt. Da ich die Naked 2 + 3 Paletten bereits besitze, spiele ich zur Zeit mit dem Gedanken mir die neue Palette "Smoky" zu gönnen. Was hältst du von der?
    Tolle Frisur übrigens, ich würde so etwas nie hin bekommen!
    Ganz liebe Grüße,
    Christina von http://lifeas-christina.blogspot.de

    AntwortenLöschen