Mittwoch, 6. Mai 2015

Sweet Feet

Die warmen Tage werden zusehends mehr - und unsere Füße dadurch immer präsenter...
Damit frau auch in offenen Schuhen einen tollen Auftritt hinlegen kann, führt an einem regelmäßigen Verwöhnprogramm für unsere beiden treuen Begleiter nun kein Weg mehr vorbei!

Fußbad/Fußpeeling
Ein Fußbad entspannt und leistet für die spätere Hornhautentfernung exzellente Vorarbeit. Man kann Rosmarin oder auch Mandelöl ins Wasser geben - beides pflegt und wirkt revitalisierend. Natürlich lassen sich aber auch Produkte aus der Drogerie verwenden. Die Füße nicht länger als 10 Minuten baden und danach gründlich (auch zwischen den Zehen) abtrocknen.
Ein Fußpeeling schenkt glatte, geschmeidig zarte Füße. Ihr kennt den Effekt sicher vom Strandbesuch. Sand peelt die Füße auf natürliche Art, aber auch hier könnt ihr wieder ein fertiges Produkt benutzen.

Hornhaut entfernen
Nach dem Baden die verhornten Stellen an Ferse, Ballen oder Zehen mit einer Hornhautfeile oder einem -hobel vorsichtig "bearbeiten".

Nagelhaut pflegen
Zuerst auf die Nägel und Nagelhaut ein Pflegeöl auftragen, einmassieren und dann sanft die Nagelhaut mit einem Rosenholz- oder Gummistäbchen zurückschieben.

Nägel kürzen
Die Fußnägel werden am besten mit einer Nagelzange gerade abgeknipst und dann von außen nach innen gefeilt.

Eincremen
Regelmäßiges Eincremen mit einer speziellen Fußcreme hilft, die Haut lange weich und geschmeidig zu halten und der Entstehung neuer Hornhaut vorzubeugen. Eine damit verbundene Massage regt die Durchblutung von Füßen und Beinen an und verwöhnt den ganzen Körper.
Die Creme am besten abends vor dem Schlafengehen einmassieren und über Nacht Baumwollsöckchen überziehen.

Good Lack!
Ein hübscher Anstrich rundet die Pediküre ab.
Wie bei meinen Fingernägeln mag ich auch hier am liebsten Klarlack oder zumindest dezente Rosa- und Nudetöne.
Ab und an darf es aber auch ein wenig mehr Farbe sein - dann greife ich gerne zu frischem Mintgrün oder einem dunklen Rot.

Lieblingsprodukte
Zum Schluss will ich euch noch meine drei Favoriten in Sachen "Fußpflege" zeigen:
Das sind zum einen ein Peeling und eine spezielle Fußcreme gegen Hornhaut, beide von der Rossmann-Eigenmarke "Fusswohl". Ich habe auch schon ähnliche Produkte von Scholl benutzt - und kann euch sagen, diese beiden hier helfen ganz genauso gut. Das Peeling macht die Füße schön zart und die Creme hält sie zudem geschmeidig.
Desweiteren benutze ich einen Hornhauthobel von dm - und habe damit nur gute Erfahrungen gemacht.
Und das Beste daran: Alle drei Produkte liegen preislich unter 3€.
Der Luxus schöner Füße muss also nicht einmal viel kosten... :)


Ich hoffe, euch hat dieser kleine Überblick zu meiner Fußpflege-Routine gefallen.
Auf welche Produkte aus diesem Bereich schwört ihr?
Und welche Farbe tragt ihr am liebsten auf euren Zehennägeln?
Lasst es mich in den Kommentaren wissen. 

Nun wünsche ich euch noch einen großartigen Tag, an dem ihr hoffentlich etwas Schönes vorhabt! 
Liebste Grüße und bis ganz bald... :)

Kommentare:

  1. Fußpflege ist wirklich sehr wichtig :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall!
      Wo unsere Füße doch jeden Tag so viel aushalten müssen... :)
      Liebste Grüße!

      Löschen
  2. Toller Post, Liebes! Ich bin in letzter Zeit auf der suche nach einer passenden Pflegeroutine und habe mir hier mal etwas Inspiration eingeholt! (; Vielleicht magst du ja an meiner Blogvorstellung teilnehmen?
    GLG; Marie Louise ☼♥
    www.whatever0809.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)
      Freut mich, wenn ich dir dadurch ein bisschen weiterhelfen konnte...
      Und ich werde sehr gerne an deiner Blogvorstellung teilnehmen! :)
      Liebste Grüße an dich <3

      Löschen
  3. Toller Post! Zum Sommer ist es sehr wichtig das die Füße gut aussehen :)

    Liebe Grüße Rabea
    http://www.rabeasbeautytipps.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Ja, das sehe ich ganz genau so. Da trägt man offene Sandalen und dergleichen auch viel lieber... :)
      Liebste Grüße!

      Löschen
  4. Vorallem im Sommer sind gepflegte Füße einfach ein Muss.
    Toller Post :)

    Liebste Grüße ♥ MS
    Sparkle & Sand

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! :)
      Und ein hübsch gepflegter Fuß strahlt ja auch auf seine Weise viel Weiblichkeit aus...
      Liebste Grüße an dich :)

      Löschen
  5. Uaaaahhh bei so Hornhaut Hobel kriege ich das Schaudern, habe so etwas zwar noch nie benutzr aber ich finde die Vorstellung sowas von eklig und gruselig >_<
    Aber du hast recht, ich sollte meinen Füßen mal mehr Beachtung in Form von Cremes etc schenken.. Mache sowas echt nie aber unsere Füße tragen uns durchs ganz Leben..
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, ok? :D
      Also, ich muss sagen, ich hatte anfangs manchmal Sorge, mich damit zu verletzen. Aber wenn man vorsichtig ist, gibt es da gar keine Probleme. :)
      Außerdem kommt er bei mir auch nicht so oft zum Einsatz, weil ich mich halt auch ansonsten immer sehr intensiv um meine Füße kümmere.
      Ich finde diese Dinger aber allemal effektiver als irgendwelche "Raspeln", darum wollte ich ihn auflisten. ;)
      Ansonsten kann ich dir wirklich empfehlen, die Füße viel zu peelen und einzucremen, dann brauchst du so ein Gerät auch nicht! :)
      Liebste Grüße <3

      Löschen
  6. Da sollte ich mir mal ein Beispiel drann nehmen, ich bin immer sehr nachlässig was meine Füsschen angeht

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich glaube, das geht vielen so. :D
      Musste mich auch ziemlich zusammenreißen am Anfang, um das wirklich regelmäßig zu machen - aber es lohnt sich! :)
      Liebste Grüße an dich!

      Löschen
  7. Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Jetzt im Frühling kann man das ja auch entspannt draußen machen, da fällt es einem doch gleich etwas leichter... :)
      Liebste Grüße!

      Löschen